Hostal Corazón del Vedado

From the Blog

Baracoa

Zum Nationaldenkmal erklärt, ist es eine ruhige koloniale Stadt von Kuba. Es liegt zwischen Gebirgsmassiven mit einer großen Menge endemischer Vegetation, die den Ort zu einem exotischen Ort mit kristallinen Flüssen und gemütlichen Stränden macht.

Die Stadt Baracoa ist die älteste in Kuba, da es das erste Dorf war, das 1511 von Diego Velázquez unter dem Namen “Unsere Liebe Frau von der Himmelfahrt von Baracoa” gegründet wurde.

Die Konfrontation zwischen den Ureinwohnern dieser Länder und den Spaniern hat die Jahrhunderte überschritten und Legenden wie die, die den Tod des Cacique Hatuey erzählen, offenbart.

Die Geschichte durchdringt ihre engen und gepflasterten Straßen, umgeben von alten Herrenhäusern, die sich vom Castillo de la Punta bis zur Festung von Matachin erstrecken, zwei der wichtigsten Sehenswürdigkeiten neben der Festung von Seboruco.

In der Umgebung dieser Villa finden Sie unglaubliche Strände, Berge und einen der besten Nationalparks von ganz Kuba. Enklaven, die Sie während Ihres Besuchs in Baracoa besuchen müssen

Have your say